• 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6

.reinoldi - mitten im leben

farbbalken end 180

 tmb 2018 11 11 11 31 00 ja jakobus erzaehlttmb 2018 11 11 11 30 00 ja jakobus erzaehltWenn Kegelpuppen, Tücher und Bausteine zusammen ein Geschichte von Jesus ergeben – dann war wieder „Jakobus erzählt…“! So wie am 11.11.2018, nun schon zum achten Mal in diesem Jahr. Diesmal mit dem Thema: Gott hat alle Menschen lieb – Jakobus erzählt von Jesus auf dem Berg. Neun Kinder im Alter zwischen 3 und 12 Jahren sind gekommen und haben zugehört.
Jesus wendet sich an die Armen, Traurigen, Ausgestoßenen und Friedfertigen und spricht ihnen Trost, Kraft und Mut zu. Niemand ist Gott gleichgültig. Und wie können wir mit Gott sprechen? Das „Vater unser“ enthält alles, was wir dazu brauchen.
Dann haben die Kinder gebaut und die Großen gestaunt: Jesus wurde nicht nur von denen gehört, die damals bei ihm waren. Seine Strahlkraft erreichte sogar diejenigen, die nicht zu ihm kommen konnten. Und diese Idee in einem Mandala dargestellt, mit Kegelpuppen, Glasmuggelsteinen und Filzplättchen – wunderbar!
Bis zum nächsten Mal,
Eure Eva Borgstedt

tmb 2018 11 11 12 58 15 ja jakobus erzaehlttmb 2018 11 11 12 58 35 ja jakobus erzaehlttmb 2018 11 11 12 58 59 ja jakobus erzaehlttmb 2018 11 11 12 59 50 ja jakobus erzaehlttmb 2018 11 11 13 00 08 ja jakobus erzaehlt

tmb 2018 11 11 13 00 51 ja jakobus erzaehlttmb 2018 11 11 13 01 09 ja jakobus erzaehlttmb 2018 11 11 13 01 44 ja jakobus erzaehlttmb 2018 11 11 13 02 02 ja jakobus erzaehlttmb 2018 11 11 13 03 24 ja jakobus erzaehlt

 

Der GEMEINDEBRIEF

00

Adventskalender

051 3601 Farb RGB web

Gottesdienste

Regelmäßige Sonntags-Gottesdienste in unseren Kirchen:

Melanchthon 10.00 Uhr
Heliand 10.00 Uhr
Arche 1. und 3. 17.30 Uhr
Jakobus 11.30 Uhr
St. Reinoldi 11.30 Uhr

Die nächsten Gottesdienste

godi botton
Anklicken zum Ansehen oder als PDF-Datei

Aktuelles

  • 1

Büro Westfalendamm

Büro Eichendorffstr.

Büro Melanchthonstr.

St. Reinoldi Dortmund

Was ist Reinoldi?

Die Evangelische Kirchengemeinde St. Reinoldi Dortmund sieht auf eine lange und wechselvolle Geschichte zurück, die eng verbunden ist mit der St. Reinoldi -Kirche, die Mittelpunkt der Stadt war und ist. Bis ins 10. Jahrhundert reichen die Ursprünge der Kirche zurück. Die folgende wechselvolle Geschichte war eng mit Auf- und Abstieg der Stadt verbunden. Anfang des 20. Jahrhunderts war sie Mittelpunkt der größten evangelischen Gemeinde in Westfalen.
Nach dem Krieg – in dem die St. Reinoldi-Kirche bis auf die Grundmauern zerstört wurde – hat man die Gemeinde in mehrere selbstständige Kirchengemeinden aufgeteilt.
Im Jahr 2007 – durch die Strukturveränderungen in Kirche und Gesellschaft herausgefordert – haben sich die drei Tochtergemeinden Apostel (Körne, Wambel), Heliand (Gartenstadt) und Melanchthon (östliche Innenstadt) mit der Reinoldigemeinde wiedervereinigt. Name, Siegel und Logo der neuen Gemeinde weisen auf den Schutzpatron St. Reinoldus und damit auf die St. Reinoldi-Kirche hin. Bewusst wird damit an die jahrhundertealte Geschichte der Gemeinde angeknüpft und in die Zukunft fortgesetzt.
               

Unsere Geschäftsadresse

 

Westfalendamm 190

44141 Dortmund

+49 231 597404

+49 231 5363130

email: info@reinoldi-do.de

Mo, Di, Do, Fr: 09.00 - 12.00 Uhr

Mittwoch: 13.00 - 16.00 Uhr