• 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6

.reinoldi - mitten im leben

farbbalken end 180

tmb 2017 06 11 12 47 44 ja godi kinderbetreuungAm 11.6.2017 wurde in dem Zimmer hinter der Empore der Jakobuskirche die Geschichte von der Auferstehung Jesu bis Pfingsten erzählt.

Dabei hörten die Kinder die Geschichte von Petrus, der Jesus vom See Genezareth gefolgt war und schließlich an Pfingsten die Menschen aufrief, sich taufen zu lassen. Im Anschluss an die Erzählung bauten die fünf Kinder Szenen aus dem Gehörten nach. Es entstand ein Abendmahlsaal, der Ölberg, ein leeres Grab und das Haus, in dem sich die Jünger versammelt hatten und der Heilige Geist sie mit Kraft und Mut stärkte. Wunderbare Bilder entstanden.
tmb 2017 06 11 12 38 19 ja godi kinderbetreuungtmb 2017 06 11 12 38 30 ja godi kinderbetreuungtmb 2017 06 11 12 39 01 ja godi kinderbetreuungtmb 2017 06 11 12 40 13 ja godi kinderbetreuungtmb 2017 06 11 12 40 41 ja godi kinderbetreuung
Ich freue mich auf's nächste Mal,
Eva Borgstedt

Programm

00a

Adventskalender

Adventskalender 2017

    HIER oder bei Facebook

Gottesdienste

Regelmäßige Gottesdienste in unseren Kirchen:

sonntags

Melanchthon 10.00 Uhr

Heliand 10.00 Uhr

Arche 1. und 3. 17.30 Uhr

Jakobus 11.30 Uhr

St. Reinoldi 11.30 Uhr

Für aktuelle Änderungen, die nach Drucklegung des Programms erfolgt sind, klicken Sie bitte hier:

adobe logo

Gottesdienste
aktuell

Aktuelles

  • 1

Büro Westfalendamm

Büro Eichendorffstr.

Büro Melanchthonstr.

St. Reinoldi Dortmund

Was ist Reinoldi?

Die Evangelische Kirchengemeinde St. Reinoldi Dortmund sieht auf eine lange und wechselvolle Geschichte zurück, die eng verbunden ist mit der St. Reinoldi -Kirche, die Mittelpunkt der Stadt war und ist. Bis ins 10. Jahrhundert reichen die Ursprünge der Kirche zurück. Die folgende wechselvolle Geschichte war eng mit Auf- und Abstieg der Stadt verbunden. Anfang des 20. Jahrhunderts war sie Mittelpunkt der größten evangelischen Gemeinde in Westfalen.
Nach dem Krieg – in dem die St. Reinoldi-Kirche bis auf die Grundmauern zerstört wurde – hat man die Gemeinde in mehrere selbstständige Kirchengemeinden aufgeteilt.
Im Jahr 2007 – durch die Strukturveränderungen in Kirche und Gesellschaft herausgefordert – haben sich die drei Tochtergemeinden Apostel (Körne, Wambel), Heliand (Gartenstadt) und Melanchthon (östliche Innenstadt) mit der Reinoldigemeinde wiedervereinigt. Name, Siegel und Logo der neuen Gemeinde weisen auf den Schutzpatron St. Reinoldus und damit auf die St. Reinoldi-Kirche hin. Bewusst wird damit an die jahrhundertealte Geschichte der Gemeinde angeknüpft und in die Zukunft fortgesetzt.
               

Unsere Geschäftsadresse

 

Westfalendamm 190

44141 Dortmund

+49 231 597404

+49 231 5363130

email: info@reinoldi-do.de

Mo, Di, Do, Fr: 09.00 - 12.00 Uhr

Mittwoch: 13.00 - 16.00 Uhr