• 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6

.reinoldi - mitten im leben

 am 26.09 / 28.09.2019

 

 

Donnerstag // 26. September // 19.30 Uhr

 

Reinoldikirche Ostenhellweg 2 44135 Dortmund
Eintritt frei

 

 

 

„Und wenn es Gott nicht gibt?“


Ein außergewöhnlicher Roadtrip durch den Islam mit Prof. Dr. Milad Ahmad Karimi, Professor für Kalam, islamische Philosophie und Mystik an der WWUniversität Münster mit anschließender Diskussion
Moderation: Daniel Schneider (Journalist und Theologe)

 

Gott scheint in Verruf geraten. Vor allem der Gott des Islam. Als rigide und herrschsüchtig wird er wahrgenommen. Einige seiner Anhänger treten in der Öffentlichkeit als radikalisierte Eiferer auf, die mit ihrem Gott das Anrecht auf die absolute Wahrheit beanspruchen. Dem tritt Prof. Dr. Ahmad Milad Karimi, einer der wichtigsten reformorientierten Islamwissenschaftler der Gegenwart, mit einer atemberaubenden Reise durch den Islam und den Koran entgegen. Er eröffnet einen neuen Blick auf den Islam, der gerade dort zu Hause ist, wo man ihn nie vermutet hätte. Wir begegnen Atheisten und Gottsuchern, Philosophen und Mafiosi, Dichtern, Mystikern und Predigern, die alle mit der Frage nach und um Gott ringen. Populäre US-amerikanische Serien wie z. B. Breaking Bad oder Game of Thrones deutet Karimi neu und vor allem theologisch. Ein leidenschaftliches Plädoyer, sich mit Religion auseinanderzusetzen und für mehr Mut, mit Gott zu hadern.

Veranstalter: Ev. Stadtkirche St. Reinoldi | Ev. Erwachsenenbildungswerk Westfalen und Lippe e.V. | Regionalbüro Westfalen der Konrad-Adenauer-Stiftung
Leitung: Felix Eichhorn, Susanne Karmeier, Beate Kaiser

 

Montag, 28. Oktober / 20:00 Uhr – Einlass 19.30 Uhr

Dortmunder Science-Slam – un-glaublich

Lachen bis die Tränen kommen, Unverständliches endlich verstehen und verblüffendes Neuwissen mit nach Hause nehmen – all das erwartet Sie beim Science Slam. Im Chorraum der Reinoldikirche kommt erfrischende Wissenschaft auf die Bühne und verwandelt Forscher*innen zu grandiosen Slammern. Knackige zehn Minuten haben sie Zeit, das Publikum von ihrer eigenen Forschung zu überzeugen. Am Ende entscheidet der Applaus über den amüsantesten, kreativsten und verständlichsten Vortrag. Der UN-GLAUBLICH Science Slam in der Reinoldikirche befasst sich mit allem, was die Wissenschaft manchmal selbst nicht glauben kann. Spannende Themen aus den Weiten der Forschung werden Sie überzeugen, dass sich auch Unbegreifliches dieser Erde erforschen und erklären lässt. Rainer Holl Autor, Slam Poet, Moderator und Literaturvermittler, führt durch den Abend. Infos zu den Slammer*innen unter www.sanktreinoldi.de.

Tickets: 9€ / erm. 7€ / online 10€ / online ermäßigt 8€ Science-slam. com, im reinoldiforum (Ostenhellweg2), LUUPS Dortmund (Neuer Graben 2), beim Ev. Erwachsenenbildungswerk Westfalen und Lippe e.V. (0231.54 09 15 oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!), in der Unterhaltung Lieblingsstücke (Schillingstr. 27a)
In Kooperation mit dem Ev. Erwachsenenbildungswerk Westfalen und Lippe e.V. und der Agentur LUUPS (Dortmund)
Gefördert von der Fachhochschule Dortmund

Der GEMEINDEBRIEF

00

Kinder u. Jugend

deckblatt gross

Gottesdienste

Regelmäßige Sonntags-Gottesdienste in unseren Kirchen:

Melanchthon 10.00 Uhr
Heliand 10.00 Uhr
Arche 1. und 3. 17.30 Uhr
Jakobus 11.30 Uhr
St. Reinoldi 11.30 Uhr

Die nächsten Gottesdienste

godi botton
Anklicken zum Ansehen oder als PDF-Datei

Aktuelles

  • 1
  • 2

Büro Westfalendamm

Büro Eichendorffstr.

Büro Melanchthonstr.

St. Reinoldi Dortmund

Was ist Reinoldi?

Die Evangelische Kirchengemeinde St. Reinoldi Dortmund sieht auf eine lange und wechselvolle Geschichte zurück, die eng verbunden ist mit der St. Reinoldi -Kirche, die Mittelpunkt der Stadt war und ist. Bis ins 10. Jahrhundert reichen die Ursprünge der Kirche zurück. Die folgende wechselvolle Geschichte war eng mit Auf- und Abstieg der Stadt verbunden. Anfang des 20. Jahrhunderts war sie Mittelpunkt der größten evangelischen Gemeinde in Westfalen.
Nach dem Krieg – in dem die St. Reinoldi-Kirche bis auf die Grundmauern zerstört wurde – hat man die Gemeinde in mehrere selbstständige Kirchengemeinden aufgeteilt.
Im Jahr 2007 – durch die Strukturveränderungen in Kirche und Gesellschaft herausgefordert – haben sich die drei Tochtergemeinden Apostel (Körne, Wambel), Heliand (Gartenstadt) und Melanchthon (östliche Innenstadt) mit der Reinoldigemeinde wiedervereinigt. Name, Siegel und Logo der neuen Gemeinde weisen auf den Schutzpatron St. Reinoldus und damit auf die St. Reinoldi-Kirche hin. Bewusst wird damit an die jahrhundertealte Geschichte der Gemeinde angeknüpft und in die Zukunft fortgesetzt.
               

Unsere Geschäftsadresse

 

Westfalendamm 190

44141 Dortmund

+49 231 597404

+49 231 5363130

email: info@reinoldi-do.de

Mo, Di, Do, Fr: 09.00 - 12.00 Uhr

Mittwoch: 13.00 - 16.00 Uhr