Konfirmanden unterwegs ...

farbbalken end 180

tmb 2018 07 01 he konfi 01

Vom 28.6.-1.7.18 hielten sich die Konfirmandengruppen aus den Heliandbezirken zu einer Rüstzeit in Oldau im Anne-Frank-Haus auf.

„Führe uns nicht in Versuchung“ – diese Bitte des Vaterunser-Gebetes beschäftigte uns. Naheliegend war ein Besuch der Gedenkstätte Bergen-Belsen. Das war auch der letzte Aufenthaltsort von Anne Frank, die am 12.Juni 2018 89 Jahre alt geworden wäre. Warum sie es nicht wurde und was das mit Versuchungen zu tun hat,... diese Fragen sorgten für einiges Nachdenken und Diskussionen. Ein herzlicher Dank gilt den jugendlichen Teamern der Gemeinde, ohne die solche Unternehmungen nicht möglich wären.“

 tmb 2018 07 01 he konfi 02tmb 2018 07 01 he konfi 03tmb 2018 07 01 he konfi 04tmb 2018 07 01 he konfi 05tmb 2018 07 01 he konfi 06utmb 2018 07 01 he konfi 07

Der GEMEINDEBRIEF 2018

00

Kinder- und Jugendprogramm

deckblatt gross

Gottesdienste

Regelmäßige Sonntags-Gottesdienste in unseren Kirchen:

Melanchthon 10.00 Uhr
Heliand 10.00 Uhr
Arche 1. und 3. 17.30 Uhr
Jakobus 11.30 Uhr
St. Reinoldi 11.30 Uhr

Die nächsten Gottesdienste

godi botton
Anklicken zum Ansehen oder als PDF-Datei

Aktuelles

  • 1

Büro Westfalendamm

Büro Eichendorffstr.

Büro Melanchthonstr.

St. Reinoldi Dortmund

Was ist Reinoldi?

Die Evangelische Kirchengemeinde St. Reinoldi Dortmund sieht auf eine lange und wechselvolle Geschichte zurück, die eng verbunden ist mit der St. Reinoldi -Kirche, die Mittelpunkt der Stadt war und ist. Bis ins 10. Jahrhundert reichen die Ursprünge der Kirche zurück. Die folgende wechselvolle Geschichte war eng mit Auf- und Abstieg der Stadt verbunden. Anfang des 20. Jahrhunderts war sie Mittelpunkt der größten evangelischen Gemeinde in Westfalen.
Nach dem Krieg – in dem die St. Reinoldi-Kirche bis auf die Grundmauern zerstört wurde – hat man die Gemeinde in mehrere selbstständige Kirchengemeinden aufgeteilt.
Im Jahr 2007 – durch die Strukturveränderungen in Kirche und Gesellschaft herausgefordert – haben sich die drei Tochtergemeinden Apostel (Körne, Wambel), Heliand (Gartenstadt) und Melanchthon (östliche Innenstadt) mit der Reinoldigemeinde wiedervereinigt. Name, Siegel und Logo der neuen Gemeinde weisen auf den Schutzpatron St. Reinoldus und damit auf die St. Reinoldi-Kirche hin. Bewusst wird damit an die jahrhundertealte Geschichte der Gemeinde angeknüpft und in die Zukunft fortgesetzt.
               

Unsere Geschäftsadresse

 

Westfalendamm 190

44141 Dortmund

+49 231 597404

+49 231 5363130

email: info@reinoldi-do.de

Mo, Di, Do, Fr: 09.00 - 12.00 Uhr

Mittwoch: 13.00 - 16.00 Uhr