• 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

Gemeinsam sind wir weniger allein!

farbbalken end 180

tmb 2017 06 07 me gemeinsam sind wir weniger alleinJona, 5 Jahre, sagt: „Mit Mama und Papa fühle ich mich nicht allein.
Aber wenn ich erwachsen bin, ziehe ich aus. Mit einem Mann mit
braunen Haaren.“ Da ist doch schon alles drin. Unsere Lebensgeschichten,
die aus Gemeinsamkeit entstehen, vielen Zielen, Plänen und dann doch
auch immer wieder ganz anders verlaufen.

Gut, wenn die Lebensgefühle überwiegen, die sagen: Danke! Schön, dass es Dich gibt. Gut, dass es mich, uns gibt. Danke, gütiger Gott, dass Du da bist.
Doch was ist, wenn es anders ist? Wenn wir in Not geraten, krank werden, uns Einsamkeit und Angst plagen? Spätestens dann wird deutlich, dass wir Gemeinschafts-Wesen sind, auf ein freundliches Mit-Ein-Ander angewiesen.

  • Vom 23. April bis zum 07. Juni zeigen wir in der Melanchthon-Kirche Kunstwerke, die in der Auseinandersetzung mit diesem Thema entstanden sind, und laden zu Begegnungen ein.
    Wir, das sind das Bodelschwingh-Haus, Bethel.regional, die Kindergärten
    Melanchthon und Arche, das ObdachlosenKaffee St. Reinoldi, das Kinder-und Jugendhaus Melanchthon, sowie die Künstler Walter Liggesmeyer und Sabine Straube.
    Herzliche Einladung zur Eröffnung der Ausstellung, am Sonntag, den 23. April 2017, 10 h, zum Gottesdienst und anschließender gemeinsamer Feier.
    Musikalisch begleitet vom Ensemble der Gesangsklasse Bettina Lecking.

Herzliche Einladung auch zu den weiteren Veranstaltungen:

  • 04.05. 14.00 Uhr musikalisches Café / Bodelschwingh-Haus mit einem Ensemble der Dortmunder Philharmoniker und Aris Masto/Gitarrist
  • „Rudelsingen“ mit Bethel.regional, am 05.05., von 16-18h, dem Kinder- und Jugendgottesdienst am 11.5., 17.h,...

Für die Ausstellung und alle Veranstaltungen gilt: Herzliche Einladung an alle!!!
Ausstellungsführungen auf Anfrage: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Programm

2017 osterbrief

Jugendprogramm

deckblatt gross
 

 

Gottesdienste

Regelmäßige Gottesdienste in unseren Kirchen:

Gottesdienste zu Ostern

sonntags

Melanchthon 10.00 Uhr

Heliand 10.00 Uhr

Arche 1. und 3. 17.30 Uhr

Jakobus 11.30 Uhr

St. Reinoldi 11.30 Uhr

Die genauen Themen und Predigerinnen und Prediger zu den jeweiligen monatlichen Gottesdiensten finden Sie im PROGRAMM hier auf der Internetseite.

Einladungen zu unseren Veranstaltungen

  • 1

Aktuelles

  • 1

Büro Westfalendamm

Büro Eichendorffstr.

Büro Melanchthonstr.

St. Reinoldi Dortmund

Was ist Reinoldi?

Die Evangelische Kirchengemeinde St. Reinoldi Dortmund sieht auf eine lange und wechselvolle Geschichte zurück, die eng verbunden ist mit der St. Reinoldi -Kirche, die Mittelpunkt der Stadt war und ist. Bis ins 10. Jahrhundert reichen die Ursprünge der Kirche zurück. Die folgende wechselvolle Geschichte war eng mit Auf- und Abstieg der Stadt verbunden. Anfang des 20. Jahrhunderts war sie Mittelpunkt der größten evangelischen Gemeinde in Westfalen.
Nach dem Krieg – in dem die St. Reinoldi-Kirche bis auf die Grundmauern zerstört wurde – hat man die Gemeinde in mehrere selbstständige Kirchengemeinden aufgeteilt.
Im Jahr 2007 – durch die Strukturveränderungen in Kirche und Gesellschaft herausgefordert – haben sich die drei Tochtergemeinden Apostel (Körne, Wambel), Heliand (Gartenstadt) und Melanchthon (östliche Innenstadt) mit der Reinoldigemeinde wiedervereinigt. Name, Siegel und Logo der neuen Gemeinde weisen auf den Schutzpatron St. Reinoldus und damit auf die St. Reinoldi-Kirche hin. Bewusst wird damit an die jahrhundertealte Geschichte der Gemeinde angeknüpft und in die Zukunft fortgesetzt.
               

Unsere Geschäftsadresse

 

Westfalendamm 190

44141 Dortmund

+49 231 597404

+49 231 5363130

email: info@reinoldi-do.de

Mo, Di, Do, Fr: 09.00 - 12.00 Uhr

Mittwoch: 13.00 - 16.00 Uhr